Spielbetrieb in der Halle ...
Damen ..... 2017
Voll bei der Sache ......
die Jüngsten

kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Greatest Points Ever

 

- Übung macht den Meister -

  • - Unermüdlich -

Die Idee einer Doppelrangliste stammt aus dem Jahr 2014. Sie soll das Doppelspiel im Verein attraktiver machen und allen Interessierten die Möglichkeit bieten, ihre Doppelstärke in Form von Forderungsspielen das ganze Jahr über unter Beweis zu stellen. Als Highlight soll jeweils zum Saisonabschluss (letzter Sonntag im September) ein finales Doppelturnier (Doppel-Masters) stattfinden, bei dem noch einmal kräftig gepunktet werden kann und der Jahressieger gekürt wird.

Um einen reibungslosen Ranglistenspielbetrieb zu gewährleisten sind folgende Regeln zu beachten:

  • Es werden nur Doppel gespielt; ein Spiel geht über 2 Gewinnsätze, ein 3. Satz wird als Match-Tiebreak gespielt; die No Add – Regel kommt zur Anwendung (also wie bei Verbandsspielen)
  • Jeder kann mit jedem ein Doppel bilden und gegen jedes beliebige Doppel ein Forderungsspiel bestreiten
  • Die Rangliste basiert auf einem Punktesystem, wobei die Wertung nicht für das siegreiche Doppel sondern für jeden beteiligten Spieler (Einzelwertung) geführt wird.
  • Jeder Spieler startet mit einem Bonus von 100 Punkten
  • Die Punktevergabe für das siegreiche Doppel erfolgt nach der Formel:
    Summe der  am Forderungsdoppel beteiligten vier Spieler geteilt durch 100 multipliziert mit der LK des jeweiligen Spielers
  • Damit erhalten Spieler mit höherer LK (scheinbar schwächere Spieler) bei einem Sieg vergleichsweise mehr Punkte als Spieler mit niedrigerer LK (scheinbar stärkere Spieler), was ja einer größeren Chancengleichheit entspricht.
  • Forderungsspiele müssen vor Beginn als solche angekündigt werden (Eintrag in Forderungsliste bzw. Email an Verwalter). Bälle werden vom Forderungsdoppel gestellt.
  • Pro Woche (7 Tage) kommen maximal 3 Forderungsspiele pro Spieler in die Wertung
  • Ein Spieler des siegreichen Doppels  sollte zeitnah das Spielergebnis beim Ranglistenverwalter melden bzw. in die Forderungsliste eintragen.
  • Die Rangliste sollte regelmäßig aktualisiert und veröffentlicht werden.
  • den Auftakt zum Forderungsspielbetrieb soll  jeweils zu Saisonbeginn ein kleines Turnier bilden, bei dem Paarungen und Gegner auf Wunsch gelost werden.
  • zum Saisonende soll ein Abschlußturnier (Play off) stattfinden, bei dem die hierbei erspielten Punkte doppelt gezählt werden.
  • begrüßenswert wären schöne Sachpreise für die drei Erstplatzierten (Sponsoren ???)
Joomla Template by Joomla51.com